Grundsätzliches

 

Die uns zum Einzug übergebenen Forderungen werden von uns im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland geltend gemacht. Auf besonderen Wunsch können wir auch im Ausland die anwaltschaftliche Vertretung unserer Auftraggeber vermitteln.

Mit der Annahme eines Einzugsauftrages entsteht zwischen unseren Kunden und uns ein Dienstleistungsvertrag mit der Folge, dass unser Kunde für die uns zustehende Vergütung haftet. Berechnungsgrundlage ist ausschließlich das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Davon abweichende Gebühren oder Sonderhonorare werden nicht berechnet.

 

 

Startseite

 
llayout by stservice
Impressum  

Kontakt

 

Last update: 08.11.2006